Lotlinienmessung

Messungen der Geradheit sowie der Mittenachse in Relation zu einer absoluten Lotlinie werden zum Beispiel an vertikalen Turbinen und Generatorwellen durchgeführt. 

Einfache Beschreibung der Lotlinienmessung

Den Laser auf der einen Seite in „9-Uhr-Stellung“ zur Welle positionieren. Alle Messwerte entlang dieser Seite der Welle erfassen, dann den Lasersender auf die andere Seite versetzen, in „3 Uhr-Stellung“ (Indexierung), und alle Messpunkte auf den gleichen Höhen wie auf der anderen Seite der Welle erfassen. Dann den gleichen Vorgang für die andere Ausrichtung, „12 Uhr“- und „6 Uhr“-Stellung durchführen, um die Welle auszurichten.

 

Messen der Horizontalität

Digitale Nivelliere sind äußerst nützliche Messwerkzeuge beim Aufstellen und Ausrichten fast aller Arten von Maschinen, zum Beispiel zur Nivellierung von Maschinentischen, Walzen, Fundamenten usw. Easy-Laser® E290 bietet jetzt auch die Möglichkeit, die Arbeit durch drahtlosen Anschluss an ihr Easy-Laser®-Ausrichtungssystem zu dokumentieren. Heute ist Dokumentierung eine gängige Kundenanforderung. Das E290 ist die perfekte Ergänzung zu Ihren laserbasierten Ausrichtungssystemen. Eine Maschine kann auch horizontal ausgerichtet werden, indem der Lasersender D22 entsprechend seinen Libellen neben der Maschine angebracht wird, wobei der Laserstrahl quer durch geht. Der Strahl ist nun der Bezug für die Horizontalität. Dann mit dem Detektor an zwei Punkten am Objekt messen und ausrichten, bis Sie die gleichen Messwerte erhalten.

Messsysteme für jeden Bedarf

Ausrichtung von Wellen, Ausrichtung von Riemen oder geometrische Messtechnik?

Werfen Sie einen Blick auf unsere Produkte

Schulungen

Je mehr Sie über Messtechnologie wissen, desto besser können Sie ihr Messsystem in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen. Nehmen Sie jetzt an einem unserer Schulungskurse teil!

Mehr erfahren
Select Country

Kontakt