Produkte vergleichen: Wellenausrichtung E-serie

In der folgenden Tabelle können Sie die technischen Merkmale unserer Wellenausrichtungssysteme nebeneinander
vergleichen. Die Hauptunterschiede sind:

Easy-Laser® E720: Spitzen-System sowohl für Wellen als auch geometrische Messungen
Easy-Laser® E710: Spitzen-System sowohl für Wellen als auch grundlegenden geometrische Messungen
Easy-Laser® E420: Einsteiger-System


● = Im Lieferumfang enthalten
○ = Optional

SYSTEM E720 E710 E420
Kabellose Kommunikation mit den Messeinheiten
Datenübertragung mit den Einheiten per Kabel
Vormontierte Einheiten an Halterungen
Messprogramme All 14 4
Mehrsprachige Anleitungssoftware
PDF-Bericht automatisch erstellt
EasyLink™ PC-Programm im Lieferumfang inbegriffen
V-Halterung mit Kette
Verlängerungsketten
Magnetfüße
Versatzhalterungen
Magnetfuss mit drehbarem Kopf
Magnethalterung
Lasersender D22
Ex-Klassifizierung N/A N/A N/A
GEOMETRISCHE MESSPROGRAMME E720 E710 E420
Geradheit L
Ebenheit L
Rechtwinkligkeit L
Parallelität A T/A T/A
Parallelism B R 0
Geradheit 2-Punkt (Kreismitte) B
Geradheit 3-Punkt B
Geradheit 4-Punkt B
Geradheit Mehrfachpunkt B
Messung der (Un-) Rundheit B
Versatz und Winkel
Spindelrichtung
Ebenheit von Flanschen L
Parallelität von Flanschen T/A
Verbiegung
WELLENAUSRICHTUNGSPROGRAMME E720 E710 E420
Horizontal
Vertikal
Kardan ●** ●**
Maschinenzug (unbegrenzt)
Maschinenzug (3 Maschinen)
ANDERE MESSPROGRAMME E720 E710 E420
Werte*
Werte* (Dynamische Aufnahme / Trend)
Nivellierung (im Programm Werte angezeigt) C C C
Ausrichtung von Riemenantrieben E E E

*= Das Programm Werte ist eine digitale Messuhr, mit welcher alle Messungen und Ausrichtungsaufgaben durchgeführt werden können.
** Zubehör benötigt

Erläuterungen
0=nicht empfohlenes Upgrade
L=möglich mit Lasersender D22
T=möglich mit Stativen
A=möglich mit Winkelprisma
E=möglich mit BTA-Einheiten
B=möglich mit geeigneter Halterung
C=möglich mit der digitalen Wasserwaage E290
R=möglich mit dem Set zur Walzenausrichtung

Hinweis! Dies ist eine vereinfachte Übersicht. Treten Sie vor dem Nachrüsten Ihres Systems immer mit Ihrem Händler vor Ort in Kontakt, da zusätzliche Halterungen, die hier nicht aufgeführt sind, erforderlich sein könnten. Ein weiterer Grund ist, dass es Halterungen geben könnte, die besser für eine bestimmte Messanwendung geeignet sein könnten, als die standardmäßig enthaltenen.